MDF-, HDF- und Spanplatten aus dem Holzfachhandel

Ob MDF-, HDF- oder Spanplatte – als bewährter und vielseitiger Holzwerkstoff für den konstruktiven Hochbau und den Innenausbau erfreuen sich die Plattenwerkstoffe großer Beliebtheit und sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Auch in unserem Holzfachhandel halten wir für Sie ein vielseitiges Sortiment an MDF-, HDF- und Spanplatten bereit, bei denen viele Größen und Stärken lagermäßig zur sofortigen Mitnahme verfügbar sind. Sollten die benötigten Platten hingegen nicht bei uns vorrätig sein, kümmern wir uns gerne auch um eine schnelle und passgenaue Bestellung der Plattenwerkstoffe, sodass die Arbeiten auf der Baustelle nicht zu sehr ins Stocken geraten.


MDF-Platten – mitteldichte Faserplatten

MDF-Platten, also mitteldichte Faserplatten, entstehen, indem Holzfasern unter Druck und hohen Temperaturen sowie unter Klebstoffbeigabe zu Platten gepresst werden. Neben der Plattendichte sind für MDF-Platten folgende Klassenbezeichnungen gebräuchlich:

  • hochverdichtetes MDF (HDF)
  • leichtes MDF (LDF)
  • ultraleichtes MDF (ULFD)

Dank ihrer technischen Eigenschaften zählen MDF-Platten zu den weltweit beliebtesten Holzwerkstoffprodukten, die sich bereits seit Ende der 1990er Jahre, im Zuge des wachsenden Holzrahmenbaus, großer Beliebtheit erfreuen.

MDF-Platten in verschiedenen Qualitäten

MDF-Platte ist nicht gleich MDF-Platte. Denn unser Sortiment umfasst MDF-Rohplatten nach EN 622-5, die sich wahlweise für allgemeine oder tragende Zwecke im Trocken- und Feuchtebereich eignen. Grundsätzlich unterteilt sich unser MDF-Programm in folgende Produkte:

  • L-MDF: Leicht-MDF zur Verwendung im Trockenbereich
  • MDF.RWH: Platten zur Verwendung als Unterdeckplatten für Dachdeckungen und Wände
  • MDF.LA: Platten für tragende Zwecke zur Verwendung in Trockenbereich

In unserem Holzfachhandel in Bielefeld halten wir für Sie MDF-Platten in typischen Dicken von 6 bis 38 mm und typischen Längen x Breiten von 2.800 x 2.070 mm sowie 4.100 x 2.070 mm bereit.

Interaktiver Hauskatalog 2021Inspiration für Haus und Garten: Mehr Produkte, mehr Inhalte, mehr Infos & Service - Entdecken Sie die aktuellen Trends in unserem Hauskatalog.

Hauskatalog jetzt öffnen

Die Vorteile von MDF-Platten im Überblick

MDF-Platten erfreuen sich aufgrund ihrer technischen Eigenschaften großer Beliebtheit. Schließlich sind die vielseitigen Platten:

  • diffusionsoffen
  • aussteifend
  • wärmedämmend
  • durchtrittsicher
  • winddicht
  • wasserablaufsicher, auch bei geringer Dachneigung
  • nachhaltig: nach FSC/PEFC zertifiziert

HDF-Platten – hochdichte Faserplatten

HDF-Platten, also hochdichte Faserplatten, werden in der Regel als schlanke, nur wenige Millimeter dicke Platten eingesetzt. Sie werden ebenso aus Holzfasern unter Druck sowie hohen Temperaturen und durch Klebstoffbeigabe zu Platten gepresst. Im Gegensatz zu MDF- sind HDF-Platten höher verdichtet und verfügen somit über eine höhere Rohdichte, aus der auch eine höhere Festigkeit und Belastbarkeit bei gleichzeitig geringeren Materialstärken resultieren. Sie werden überwiegend im konstruktiven Bereich als Unterdeckplatten und als Schrankrückwände oder Schubladenböden im Möbelbau verwendet. Unsere Rohplatten entsprechen den Vorgaben der EN 622-5 und lassen sich bei Bedarf durch unseren praktischen Holzzuschnitt-Service ins benötigte Maß bringen. Wer sich hingegen bei der Montage auf das fachliche Know-how von Experten verlassen möchte, kann von unserer Handwerkervermittlung für die Region Bielefeld und Herford profitieren.

Wo finden HDF-Platten Verwendung?

Aufgrund ihrer hohen Stabilität bei gleichzeitig geringer Materialstärke finden HDF-Platten insbesondere als Unterdeckplatten Einsatz. Ein weiteres Verwendungsgebiet findet sich im Möbelbau, wo die dünnen Platten beispielsweise als Schrankrückwände, Schubladenböden oder Trennwände fungieren können. Darüber hinaus erfreut sich der Plattenwerkstoff auch im Fahrzeug- sowie im Messebau und in der Verpackungsindustrie großer Beliebtheit.

HDF-Platten in verschiedenen Ausführungen

Damit Sie für jeden Zweck die passenden Platten zur Hand haben, umfasst unser Sortiment eine Vielzahl an HDF-Platten in den unterschiedlichsten Ausführungen. Typische Abmessungen, beispielsweise Dicken von 3 bis 5 mm und Längen x Breiten von 2.440 x 1.220 mm oder 2.800 x 2.070 mm, sind dabei in der Regel in unserem Lager zur sofortigen Mitnahme vorrätig. Selbstverständlich bestellen wir auf Wunsch auch nicht vorrätige HDF-Platten für Sie und bieten bei Bedarf einen praktischen Lieferservice, sollten die Platten nicht ins eigene Fahrzeug passen.


Spanplatten – vielseitige Alleskönner

Für tragende oder nicht tragende Zwecke, für den Trocken- oder den Feuchtbereich – Spanplatten bieten eine große Formatvielfalt und sind dazu ein preiswerter Holzwerkstoff, der sich vielseitig einsetzen lässt. Auch bei uns erhalten Sie den Allrounder in typischen Dicken zwischen 8 bis 38 mm sowie in typischen Längen x Breiten von 2.800 x 2.070 mm, teilweise auch bis zu Größen von 4.100 x 2.070 mm. Wählen Sie dabei zwischen klassischen Spanplatten und hochwertigeren Dekorspanplatten, die sich problemlos im Sichtbereich einsetzen lassen und durch ihre vielseitigen Oberflächen überzeugen. Wir halten für Sie Spanplatten in allen Ausführungen nach EN 312 bereit:

  • P1: Platten für allgemeine Zwecke zur Verwendung im Trockenbereich
  • P2: Platten für Inneneinrichtungen zur Verwendung im Trockenbereich
  • P3: Platten für nicht tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtbereich
  • P4: Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Trockenbereich
  • P5: Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtbereich
  • P6: hochbelastbare Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Trockenbereich
  • P7: hochbelastbare Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtbereich